ZVI 2009, Sonderheft, S. 57

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2009AufsätzeCornelia Schweppe* / Tina Hollstein** / Lena Huber**

Armut, Schulden und innerfamiliale Praktiken des Geldtransfers

Schulden in Privathaushalten sind längst nicht mehr nur ein Problem sozial schwacher Gruppen. Dennoch bleibt weiterhin ein enger Zusammenhang zwischen Schulden und Armut bestehen. Dieser Zusammenhang lässt sich nicht mit einfachen Beziehungskonstellationen und linearen Kausalitäten beschreiben, im Rahmen derer Schulden entweder als Ursache für oder Folge von Armut verstanden werden. Dass der Zusammenhang zwischen Armut und Schulden viel komplexer gedacht werden muss, bestätigt auch die Studie „Bewältigung von Armut und Schulden unter Migrationsbedingungen“, die vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Exzellenzclusters „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ gefördert wird. Sie macht nicht nur deutlich, dass Schulden weder als Ursache noch als alleinige Folge von Armut thematisiert werden können, sondern weist auch auf bislang nicht berücksichtigte intervenierende Variablen und neue Faktoren hin, die dieses Verhältnis mit prägen.
*
Prof. Dr., Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Mainz
**
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mainz
**
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mainz

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell