ZVI 2013, 334

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZIP2013AufsätzeAnnamia Beyer*

Insolvenzplanverfahren bei natürlichen Personen

Der Anteil der Insolvenzplanverfahren an den eröffneten Unternehmensinsolvenzverfahren hat sich seit 1999 mehr als verdoppelt. Dennoch lag er im Jahr 2011 bei lediglich 1,54 %. Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) dürfte er sich jedoch nochmals deutlich erhöhen. Der Großteil dieser Insolvenzpläne wird für Großunternehmen erstellt, um das Unternehmen schnell zu sanieren und die langfristige Fortführung des Unternehmens zu sichern. Auch in Verfahren natürlicher Personen kann sich jedoch ein Insolvenzplan zur Sanierung anbieten.
*
Rechtsanwältin, Leonhardt Rechtsanwälte, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell