ZVI 2005, 457

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZVI 2005 AufsÄtzeJohannes Holzer*

Rechte und Pflichten des Geschäftsführers einer nach englischem Recht gegründeten „limited“ im Hinblick auf das deutsche Insolvenzverfahren

Nach neueren Schätzungen sollen bereits 25 % aller Neugründungen der in Deutschland tätigen Gesellschaften in Form der „limited“ erfolgen. Der Trend zu dieser vermeintlich einfach zu gründenden und zu führenden Gesellschaftsform bringt für deren Geschäftsführer nicht nur gesellschaftsrechtliche Probleme, sondern auch solche des Insolvenzrechts mit sich, die im folgenden Beitrag aus der Sicht der gerichtlichen Praxis untersucht werden sollen. Neben einer kurzen Einführung in die für den Umgang mit englischen „limiteds“ notwendigen Grundlagen des englischen und europäischen Gesellschaftsrechts sollen Probleme des internationalen und deutschen Insolvenzrechts im Vordergrund stehen.
*
*)
Dr. iur., Richter am Landgericht Meiningen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell