ZVI 2002, 239

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZVI 2002 AufsÄtzeUlrich Winter*

Die Anwendung der Altfallregelung nach Verkürzung der Abtretungslaufzeit im Rahmen des Insolvenzrechtsänderungsgesetzes (InsOÄndG)

Zum 1. Dezember 2001 ist eine Änderung der Insolvenzordnung in Kraft getreten, die die Wohlverhaltensperiode von sieben auf sechs Jahre verkürzt – bei Vorverlegung des Beginns Abschluss auf den Termin der Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Zuvor gab es eine Verkürzung der Wohlverhaltensperiode auf fünf Jahre lediglich für Altfälle, die bereits zwei Jahre vor In-Kraft-Treten der Insolvenzordnung überschuldet waren. Ob die Neuregelung zum Dezember 2001 die „alte“ Übergangsregelung außer Kraft setzt, ist umstritten. Gundlach/Frenzel/Schmidt haben dies bejaht (ZVI 2002, 141; vgl. auch AG Düsseldorf ZVI 2002, 170 m. krit. Anm. Mäusezahl). Der Verfasser stellt sich dem entgegen.
*
*)
Schuldnerberater beim Jugend- u. Sozialamt der Stadt Frankfurt/Main

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell