ZVI 2002, 141

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZVI 2002 AufsÄtzeUlf Gundlach* / Volkhard Frenzel** / Nikolaus Schmidt***

Fünf Jahre Wohlverhaltensperiode auch noch nach der InsO-Änderung 2001?

Schuldner, die eine Restschuldbefreiung anstreben, fordern auch nach Verkürzung der Wohlverhaltensperiode des § 278 Abs. 2 InsO von sieben auf sechs Jahre eine Abkürzung dieser Phase. Teilweise wird dabei auch der Art. 107 EGInsO herangezogen. Die Verfasser setzen sich damit auseinander, ob diese Vorschrift einen Anspruch geben könnte, die Wohlverhaltensperiode auf fünf Jahre zu reduzieren.
*
*)
Dr. iur., Ministerialrat in Magdeburg
**
**)
Dr. iur., Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter in Halle/Saale
***
***)
Dr. iur., Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter in Halle/Saale

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell