ZVI 2011, 141

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2011AufsätzeBernd Jaquemoth*

Brauchen Jugendliche ein spezielles Insolvenzrecht?

Nachfolgende Ausführungen sollen eine Diskussion anregen, ob es für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene besondere, zusätzliche gesetzliche Regeln geben muss, um deren Überschuldung stärker zu verhindern oder – soweit sie eintritt – besser überwinden zu können. Die Reduzierung auf den rechtlichen Aspekt verkennt nicht, dass andere Maßnahmen, insbesondere Prävention, deutlich wichtiger sind, um diese Ziele zu erreichen.
*
Rechtsanwalt, Nürnberg und Mitglied des AK-Recht und des Beirats sowie ehemaliges Vorstandsglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell