ZVI 2002, 53

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZVI 2002 AufsÄtzeUlrich Schmerbach*

Die InsO-Änderung Dezember 2001 – eine Bilanz der ersten 100 Tage

Erfahrungen eines Insolvenzrichters

Das InsO-Änderungsgesetz hat zum 1. 12. 2001 tiefgreifende Einschnitte in den bisherigen Verfahrensablauf vor allem für Verbraucher gebracht. Der Verfassser schildert seine im Bezirk des Insolvenzgerichts Göttingen gemachten Erfahrungen, die nach ersten Auswertungen repräsentative Trend enthalten (vgl. Insolvenzen Januar/Februar 2002 – INDat-Auswertung, ZVI 2002, 87 – in diesem Heft), und behandelt durch die Gesetzesänderungen hervorgerufene offene Fragen. Im Bezirk des AG Göttingen sind die Eingangs- und Eröffnungszahlen in Regelinsolvenzen stark angestiegen. In Verbraucherinsolvenzverfahren wird – bei gesunkenen Eingangszahlen – regelmäßig ohne vorherige gerichtliche Einigungsversuche das Verfahren sofort eröffnet. Damit stellt sich für den Verfasser die Frage nach der Existenzberechtigung eines eigenständigen Verbraucherinsolvenzverfahrens.
*
*)
Richter am Amtsgericht, Göttingen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell