ZVI 2008, 457

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2008AufsätzeNicole Pieper*

Kontrahierungszwang privater Kreditinstitute zur Errichtung eines Girokontos auf Guthabenbasis gegenüber Verbrauchern?

Die Diskussion um die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen einem abschlusswilligen Verbraucher ein Girokonto auf Guthabenbasis einzurichten ist, reißt nicht ab. Besondere Brisanz erhält die Kontroverse durch eine jüngst vom LG Berlin im Rahmen einer einstweiligen Verfügung getroffene Entscheidung, in welcher das Gericht ein privates Kreditinstitut unter dem Gesichtspunkt des allgemeinen Kontrahierungszwangs verurteilte, einer natürlichen Person vorläufig ein Girokonto auf Guthabenbasis einzurichten. Im folgenden Beitrag werden die Voraussetzungen für einen Kontrahierungszwang dargestellt, die unterschiedlichen Meinungen zu den Anforderungen an die einzelnen Voraussetzungen aufgezeigt und kritisch gewürdigt.
*
Dr. iur., Akademische Rätin an der Bergischen Universität Wuppertal

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell