ZVI 2006, 477

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZVI 2006 AufsÄtzeHanns Prütting* / Moritz Brinkmann**

Das Geburtsdatum des Insolvenzschuldners als delikate Information – Zum Spannungsverhältnis zwischen Rechtssicherheit und Datenschutz

Ausweislich des Regierungsentwurfs des Gesetzes zur Vereinfachung des Insolvenzverfahrens (ZVI 2006, 413) soll künftig im Insolvenzeröffnungsbeschluss auch das Geburtsjahr des Insolvenzschuldners bekannt gemacht werden, um dessen Identifikation zu erleichtern. Die Verfasser zeigen, dass der Gesetzgeber zu der im Referentenentwurf (ZVI 2006, 90) vorgeschlagenen Fassung zurückkehren sollte, nach der das vollständige Geburtsdatum bekannt zu machen ist. Datenschutzrechtliche Bedenken gegen diese durch die Rechtssicherheit gebotene Angabe greifen nicht durch.
*
*)
Prof. Dr. iur., Universität zu Köln
**
**)
Dr. iur., LL.M. (McGill) Wissenschaftlicher Assistent, Universität zu Köln

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell