ZVI 2011, 1

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2011AufsätzeCurt Wolfgang Hergenröder*

Der zahlungsunfähige Arbeitnehmer

Standen jahrzehntelang allein Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung der Arbeitgeberseite im Zentrum der Aufmerksamkeit, so hat die Einführung der Verbraucherinsolvenz mit anschließender Restschuldbefreiung dazu geführt, dass auch der Insolvenz des Arbeitnehmers vermehrt Aufmerksamkeit zu schenken ist. Nachdem § 304 Abs. 1 Satz 1 InsO vom Schuldner als „natürliche Person, die keine selbstständige wirtschaftliche Tätigkeit ausübt oder ausgeübt hat“, spricht, erfasst die Vorschrift gerade die abhängig Beschäftigten bzw. diejenigen, welche mit Arbeitslosigkeit zu kämpfen haben. Dabei sind die Auswirkungen der Zahlungsunfähigkeit eines Arbeitnehmers äußerst vielfältig. Beeinflusst wird nicht nur das Verhältnis zum Arbeitgeber, vielmehr werden auch sonstige Drittbeziehungen tangiert.
*
Stv. Vors. des KArbG Prof. Dr. iur., Wiss. Leiter der Forschungs- und Dokumentationsstelle für Verbraucherinsolvenz und Schuldnerberatung (Schuldnerfachberatungszentrum Rheinland-Pfalz) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell