ZVI 2010, 16

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2010AufsätzeAxel Seubert*

Erhöhung der Vergütung nach § 14 Abs. 3 Satz 2 InsVV bei Verteilung „an mehr als 5 Gläubiger“ beim ersten oder letzten Gläubiger der jeweiligen Staffelstufe?

Zugleich Besprechung von LG Lübeck, Beschl. v. 25.6.2009 – 7 T 190/09, ZVI 2010, 38

Der Beschluss des LG Lübeck vom 25.6.2009 (7 T 190/09, ZVI 2010, 38 – in diesem Heft) zur Erhöhung der Treuhänder-Mindestvergütung hat der Praxis einiger Gerichte nun seinen absehbaren Widerhall gefunden. Der nachfolgende Beitrag tritt der landgerichtlichen Entscheidung entgegen und zeigt anhand der Entstehungsgeschichte und Begründung der InsVV auf, dass für die entgegengesetzte Auffassung im Ergebnis die besseren Argumente sprechen.
*
Rechtsanwalt und Dipl.Päd., Anwaltskanzlei Axel Seubert in Kooperation mit Verbraucherinsolvenzbüro Stuttgart GbR

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell