ZVI 2022, 349

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher-, Privat- und Nachlassinsolvenz ZVI 2022 RechtsprechungEröffnetes VerfahrenInsO § 35 Abs. 2, § 295a Abs. 2Festsetzung des Bruttobetrages durch das Insolvenzgericht bei Antrag gem. § 295a Abs. 2 InsO InsO§ 35 InsO§ 295a AG München, Urt. v. 04.02.2022 – 1509 IK 1052/21AG MünchenUrt.4.2.20221509 IK 1052/21

Leitsatz der Redaktion:

Das Insolvenzgericht setzt im Rahmen eines Antrages des Schuldners gem. § 295a Abs. 2 InsO den maßgeblichen Bruttobetrag fest. Es ist dann Sache des Schuldners, den tatsächlich abzuführenden Nettobetrag zu ermitteln.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell