ZVI 2017, 236

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1619-3741 Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZVI 2017 RechtsprechungEröffnetes VerfahrenGBO §§ 22, 53, 71 Abs. 1; InsO § 32 Abs. 1, 2Keine Löschung eines Insolvenzvermerks auf Antrag der Schuldnerin wegen angeblich inhaltlicher Unrichtigkeit des Insolvenzeröffnungsbeschlusses GBO§ 22 GBO§ 53 GBO§ 71 InsO§ 32 OLG München, Beschl. v. 21.10.2016 – 34 Wx 327/16 (AG Rosenheim)OLG MünchenBeschl.21.10.201634 Wx 327/16AG Rosenheim

Leitsatz der Redaktion:

Für die sachliche Richtigkeit eines Ersuchens – hier Eintragung eines Insolvenzvermerks in das Grundbuch – trägt grundsätzlich allein die ersuchende Behörde die Verantwortung; das Grundbuchamt ist nicht berechtigt oder gar verpflichtet, die inhaltliche Richtigkeit zu überprüfen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2024 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell