ZVI 2010, 238

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2010Rechtsprechungzum eröffneten InsolvenzverfahrenBGB §§ 278, 286 Abs. 4, § 543 Abs. 2 Nr. 3; InsO § 109 Abs. 1 Satz 2, § 112 Nr. 1Keine Kündigung der Mietwohnung wegen Mietrückstandes aufgrund durch Treuhänder nicht genehmigter LastschriftabbuchungenBGB§ 278BGB§ 286BGB§ 543InsO§ 109InsO§ 112AG Hamburg-Wandsbek, Urt. v. 18.01.2010 – 713D C 369/09 (rechtskräftig)AG Hamburg-WandsbekUrt.18.1.2010713D C 369/09rechtskräftig

Leitsätze des Einsenders:

1. Dem Schuldner ist gegenüber seinem Vermieter ein etwaiges Verschulden des Treuhänders nicht i.S.v. § 278 BGB zuzurechnen.
2. Die Nichtgenehmigung von Mietzahlungsabbuchungen per Lastschrift stellt kein dem Schuldner im Kündigungsverfahren zurechenbares Verschulden des Treuhänders dar, da dieses Verhalten des Treuhänders seinem Auftrag zur Sicherung der Insolvenzmasse entspricht.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell