ZVI 2011, 422

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2011RechtsprechungEröffnetes InsolvenzverfahrenBGB §§ 305c, 307, 328, 329, 816 Abs. 2; VVG (i.d.F. ab 1.1.2008) § 159 Abs. 1; InsO §§ 94 ff., §§ 129 ff.; ZPO §§ 114, 116, 286Restschuldversicherung: Kein Widerruf des Bezugsrechts der Bank durch Insolvenzverwalter/TreuhänderBGB§ 305cBGB§ 307BGB§ 328BGB§ 329BGB§ 816VVG§ 159InsO§ 94InsO§ 129ZPO§ 114ZPO§ 116ZPO§ 286LG Berlin, Beschl. v. 23.03.2011 – 4 T 4/10 (rechtskräftig; AG Schöneberg)LG BerlinBeschl.23.3.20114 T 4/10rechtskräftigAG Schöneberg

Leitsätze des Gerichts:

1. Vor Gewährung der Prozesskostenhilfe an Insolvenzverwalter sind die Erfolgsaussichten im Interesse der Staatskasse wie des Gegners besonders sorgfältig zu prüfen.
2. Es stellt in der Regel die Zuwendung eines unwiderruflichen Bezugsrechts der Bank dar, wenn die Bedingungen einer Kreditlebensversicherung gegen Einmalbetrag für den Fall der Kündigung der Versicherung die Gutschrift der Rückvergütung auf dem Kreditkonto vorsehen (Anschluss an LG Duisburg v. 12.6.2009 – 7 S 176/08, juris; LG Düsseldorf v. 18.6.2009 – 21 S 454/08, GWR 2009, 407; LG Düsseldorf v. 20.1.2010 – 23 S 99/09, juris. Entgegen LG Hamburg v. 28.7.2009 – 320 S 20/09).
3. Zahlt die Versicherung nach Kündigung durch den Insolvenzverwalter die Rückvergütung an die Bank, ist diese Zahlung nicht nach §§ 129 ff. InsO anfechtbar. Bereits mit Erteilung der unwiderruflichen Bezugsberechtigung wird der Bank das Recht zugewendet, so dass eine Benachtei-ZVI 2011, 423ligung der Gläubiger durch die Auszahlung nicht eintreten kann.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell