ZVI 2012, 26

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2012RechtsprechungEröffnetes InsolvenzverfahrenInsO § 60 Abs. 1, §§ 114, 190 Abs. 1Haftung des Insolvenzverwalters bei früher als angekündigt erfolgter SchlussverteilungInsO§ 60InsO§ 114InsO§ 190LG Frankfurt/O., Urt. v. 28.10.2011 – 6a S 108/11 (rechtskräftig; AG Frankfurt/O.)LG Frankfurt/O.Urt.28.10.20116a S 108/11rechtskräftigAG Frankfurt/O.

Leitsatz des Gerichts:

Teilt der Insolvenzverwalter (Treuhänder) dem aus einer Gehaltsabtretung absonderungsberechtigten Gläubiger mit, dass das Insolvenzverfahren nicht vor Ablauf der Frist des § 114 InsO beendet sein wird, um den Gläubiger hinsichtlich des Nachweises gem. § 190 Abs. 1 InsO auf einen späteren Zeitpunkt zu verweisen, so haftet der Insolvenzverwalter gem. § 60 Abs. 1 InsO in voller Höhe des Schadens, wenn der Gläubiger auf die Richtigkeit der Auskunft vertraut und er dadurch mit seiner Restforderung nicht mehr bei der – früher als angekündigt vorgenommenen – Schlussverteilung berücksichtigt werden kann.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell