ZVI 2008, 546

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1619-3741Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-InsolvenzrechtZVI2008Rechtsprechungzum WettbewerbsrechtRBerG Art. 1 § 1; UWG §§ 3, 4; ZPO § 890 Abs. 1„Moskau Team“ (hier: Verhängung von Ordnungsgeld wegen Zuwiderhandlung gegen gerichtliches Unterlassungsgebot)RBerGArt. 1 § 1UWG§ 3UWG§ 4ZPO§ 890LG Köln, Beschl. v. 11.11.2008 – 33 O 390/06 SH I (LG Köln)LG KölnBeschl.11.11.200833 O 390/06 SH ILG Köln

Leitsatz der Redaktion:

Wird dem Schuldner durch Urteil aufgegeben, es zu unterlassen, ohne behördliche Erlaubnis Inkassodienstleistungen anzubieten, so verstößt er hiergegen, wenn er
1. in Werbeanzeigen Leistungen für den Fall anbietet, dass der Umworbene „Forderungen oder uneinbringliche Außenstände“ hat oder
2. Anzeigen mit der Aussage „Wir holen Ihre Außenstände rein“
veröffentlicht.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell